Wie Chez Grand Mamans Trüffel finden

App

 

Chez Grand Maman wird mobil

App

 

Chez Grand Maman: Wie ihr italienischer Traum entstand

App

 

Chez Grand Maman im Regionalsender TVO

App

Die Vision

Unter dem Begriff «Chez Grand Maman» startet Thurvita ein umfassendes, lebensfrohes Konzept. Wir wollen das Wissen in Bezug auf bewährte Rezepte und Konservierungsmethoden von unseren Bewohnerinnen so erhalten, dass Menschen aller Generationen genussvoll daran teilhaben können. Für alle Beteiligten entsteht etwas Sinnvolles. Das tradierte Wissen im Hier und Heute erlebbar machen ist wichtiger, als finanzielle Aspekte. Für die wissenden Frauen ist es eine interessante Tätigkeit und eine Wertschätzung ihrer Erfahrungen und ihres Könnens. Für die konsumierende Seite ist es ein Schwelgen in Erinnerungen und ein Genuss mit gutem Gewissen.

 

Das Projekt

Die Vision wird mit einer Serie von handelsfähigen Produkten aus dem Lebensmittelbereich und einem neuen Konzept für das bestehende Thurvita-Restaurant im Sonnenhof in Wil umgesetzt.

Bei den Rezepten wird das Wissen der Frauen in den folgenden Bereichen genutzt: Süss- und Backwaren, Eingemachtes, Getrocknetes, Sirupe und Haltbarkeitsmethoden. Die Lebensmittel werden bei Thurvita im Sonnenhof und in der Fürstenau in Wil unter dem Label «Chez Grand Maman» und an Marktständen verkauft. Ausserdem können Sie online im Shop von «Chez Grand Maman» bestellt werden.

Bei den Gerichten wird das Wissen der Frauen in den folgenden Bereichen genutzt: Ganze Menüs, Spezialitäten aus der kalten und warmen Küche, Desserts. Seit Juni 2016 wird dies im Restaurant «Chez Grand Maman» im vormaligen Café des Alters- und Pflegezentrums Sonnenhof in Wil angeboten.

Der Prozess

Die Bewohnerinnen, Bewohner und Kunden von Thurvitareichen ihre Vorschläge mit dem Wettbewerbe «Mis Rezäpt» ein. Jeden Monat wird eine  Einsendungen gewählt und belohnt. Diese Rezepte werden zusammen mit den Wissensträgerinnen unter den heute verfügbaren Küchen- und Backmethoden zu reproduzierbaren Produkten weiter entwickelt.

Die «Prototypen» prüft eine Fachjury bezüglich Geschmack und Produktionstechnik. Mitglieder der Fachjury sind die Spitzenköchin Vreni Giger, der Thurgauer Gemüsebauer Sepp Egger, die Kräuterfachfrau Katharina Reichmuth, Andreas Bucher der Leiter der Thurvita Hotellerie und Philipp Wettach, der Küchenchef der Thurvita.

 

01_def_box-leer

Der Ausbau

Angefangen hat die Erfolg-Story von «Chez Grand Maman» im Dezember 2015 mit dem Webshop www.grosi.net. Im Juni 2016 wurde  das Restaurant «Chez Grand Maman» im Sonnenhof in Wil eröffnet. Und Anfang 2017 erfolgte der dritte Schritt: Seit diesem Frühling sind die Grosis regelmässig mit ihren Produkten auf dem Wochenmarkt in Wil präsent. Ihr Verkaufsstand ist ein Piaggio Appe («Biene»).