Drucken

Echo

Echo

Echo

Bank acrevis März 2017

Bank acrevis März 2017

Unter dem Titel «Geniessen wie zu Omas Zeiten» veröffentlicht das acrevis Kundenmagazin eine stimmungsvolle Reportage.

acrevis1

acrevis2

acrevis3

SRF Tagesschau

SRF Tagesschau

In der Ausgabe vom 11. Juni 2016 realisierte Susy Schär einen Beitrag zur Eröffnung des ersten Restaurants Chez Grand Maman. Gefühlvoll und mit starken Bldern schaffe Sie es, die Stimmung, die Begeisterung und die Idee hinter diesem Projekt zu zeigen.

Beitrag in der Hauptausgabe der Tagesschau

 

 

Radio FM1 - Crowd Funding

 

Die Crowd Funding Aktion zeigt, dass die Omis nicht von gestern sind. Das hat Radio FM1 am 24. September mit einem Beitrag gewürdigt.

App

 

SonntagsBlick

SOBLI_Logo

Der SonntagsBlick - die grösste Zeitung am Sonntag - berichtete ausführlich über «Chez Grand Maman». Die Autorin Katja Murmann hat die Grand Mamans besucht und in einem einfühlsamen Bericht ihre Eindrücke wieder gegeben. Mit Erlaubnis des SonntagsBlick veröffentlichen wir hier die Reportage.

 

 

 

 

Wiler Zeitung

fotos_tagblatt

In der Ausgabe vom 3. Juni 2016 schreibt der Journalist Chris Gilb einen umfassenden Artikel zur Eröffnung des Restaurant «Chez Grand Maman». Sein Bericht beginnt so: Es tut gut gebraucht zu werden. Ab 12. Juni wird das öffentliche Café des Thurvita-Alterszentrums Sonnenhof in Wil «Chez Grand Maman» heissen. Angeboten werden im Restaurant Gerichte, die auf Rezepten der Bewohner beruhen. Auch ein Online-Shop ist in Betrieb.  Hier gibt es den ganzen Text

 

Schweiz Aktuell

Schweiz Aktuell

App

 

Marcel Niedermann von Schweiz Aktuell war mit seinem Kameramann da. Sie beobachteten und filmten, wie die Grand Mamans drei verschiedene Gugelhupf-Sorten und drei verschiedene Salatsaucen degustiert und beurteilt haben. Der Beitrag wurde am 5. Februar ausgestrahlt.

 

 

Hugi-News

Hugi-News

In den Hugi-News November 2016 - die Firma steht für 50 Jahre Innovation - wird das Projekt Chez Grand Maman detailliert vorgestellt.

Hier geht es zum Bericht und hier zur Firma Hugentobler Küchensysteme.

 

Wiler Nachrichten

Wiler Nachrichten

Die Wiler Nachrichten berichten über «Chez Grand Maman» in der Ausgabe vom 12.05.2016:

Wiler-Nachrichten_1jpeg

Wiler-Nachrichten_2_jpeg

Sankt Gallen TV

Sankt Gallen TV

Auf sanktgallentv.ch gibt es ebenfalls einen sehr stimmungsvollen Beitrag über unsere Grand Mamans und die fleissige Küche von Thurvita.

 

 

 

Tagesschau Westschweizer Fernsehen

Tagesschau Westschweizer Fernsehen

Bild-Fernseh-Beitrag-RTS-870x544

Am 24. April berichtete die Tagesschau des Westschweizer Fernsehens in der Hauptausgabe am Abend über die «Grand Mamans».

Den Bericht gibt es hier zu sehen: Tagesschau RTS vom 24.4.2016

 

 

Radio SRF

Logo_Radio_SRF_1.svg

Radio DRS hat am 29. Dezember eine Reportage über Chez Grand Maman ausgestrahlt. Der Ostschweizer Korrespondent des nationalen Radios war begeistert. Hier gibt es den Beitrag zum Nachhören.

 

Hotellerie&Gastronomie

Hotellerie&Gastronomie

Zeitung Hotellerie&Gastronomie vom 9. März 2016

Zeitung Hotellerie&Gastronomie

 

 

Radio toxic.fm

 Logo_toxic_rocks_schwarz

Radio toxic.fm hat ein Interview mit dem Vorsitzenden der Geschäftsleitung Alard du Bois-Reymond gemacht. Hier klicken und hören.

toxic.fm-logo

 

FM1 Today

FM1 Today

Wiler Grossmütter erobern Gourmet-Welt

http://www.fm1today.ch/unser-schoggikuchen-ist-drei-monate-haltbar/225670#forum

CGM_Screenshot_Video_Grossmuetter

Die Grand Mamans in bester Laune beim gemeinsamen Kochen. © Screenshot Youtube


Die besten Rezepte von Grosi: Dieses Wochenende eröffnet in Wil ein Restaurant, dessen Menükarte von Grossmüttern zusammengestellt wurde. Die Damen sind schon ganz aus dem Häuschen.

Mit ihrem Webshop sind die Bewohnerinnen des Thurvita-Alterszentrums Sonnenhof ziemlich erfolgreich. “Wir haben schon über tausend Produkte in die ganze Schweiz verschickt”, sagt Andreas Bucher, der das Projekt mit den Grosis und einem einzigen Grosspapa mitentwickelt hat. Unter dem Namen “Chez Grand Maman” werden ihre Rezepte nun auch von den Köchen im öffentlichen Café des Sonnenhofs in Wil gekocht.

Profis lernen von Grosis

Von den Grosis konnten die Kochprofis noch einiges lernen, vor allem über alte Konservierungsmethoden. “Unseren Schoggikuchen im Glas kann man nach drei Monaten noch geniessen”, meint Bucher.

https://youtu.be/tpyh-qNma3A

Doch auch geschmacklich unterscheiden sich die Rezepte, so etwa der Käsekuchen, der viel mastiger sei als heutige. Bucher erklärt: “Das Grosi musste früher sparen. Deshalb hat sie etwas weniger Käse reingemischt und dafür die Form mit Kartoffeln aufgefüllt.”

Die Jury hat entschieden

Bis die Rezepte auf der Speisekarte von “Chez Grand Maman” und für den Webshop feststanden, war es ein langer Weg. Zunächst wurde ein Rezeptwettbewerb unter den Grosis veranstaltet. Dann wurden die Rezepte im Kochlabor nachgekocht und perfektioniert. “Bei den Diskussionen um die richtigen Zutaten ging es heiss zu und her”, sagt Bucher. Schliesslich traf eine Jury unter der Leitung von Spitzenköchin Vreni Giger die Endauswahl für die Speisekarte.

Mit Herzblut dabei

Die “Grand Mamans” hätten sich richtig ins Zeug gelegt für die besten Rezepte. So sei eine ältere Dame mit ihrem Sohn extra nach Österreich gefahren, weil sie sich noch an ein Rezept für Anis-Guetzli aus ihrer Kindheit erinnerte. Dieses habe sie schliesslich von einer 98-jährigen Frau ergattern können.

Die Grossmütter aus Wil träumen schon vom nächsten Projekt. Sie möchten mit einem Piaggo Ape, einem der kultigen dreirädrigen Fahrzeuge, den Wochenmarkt in Wil erobern. Zuerst fiebern sie nun aber der Eröffnung des Restaurants entgegen. “Sie sind natürlich immer etwas hibbelig. Gerade wenn wir ankünden dürfen, dass auch die Medien vor Ort sind.”Diesen Samstag ist Eröffnung mit geladenen Gästen, ab Sonntag steht das “Chez Grand Maman” in Wil von 9 bis 17 Uhr auch externen Gästen offen, die Rezepte aus Grossmutters Zeiten kosten möchten.

 

 

Kundenkommentare

CGM_Logo

Super Idee! Habs im Radio gehört:)
Zürcher-Egloff, Jeanette

Vielen Dank und frohe Festtage!
Werthmüller, Andreas


Super tolle Idee!
Steinemann, Daniela

Eine super Idee!
Danke und viel Erfolg und Freude.
Eine friedliche, besinnliche Weihnachtszeit wünscht
Franziska Degen

Dieses Projekt unterstützen wir sehr gerne!!
Carretero, Carmen

**Perfekt zur Weihnachtszeit, lieben Dank**
Bolliger, Andrea

Hoffentlich gibt es bald noch mehr Produkte.
Tolle Idee!!!!!!
Bühler, Ruth

Super Idee, ich freu mich auf die Produkte
Winter, Brigitte

Geniale Idee!!!!
Berner, Peter

Super Sache!
Bernhard, Fabian

Super Idee
Stalder, Barbara

Chapeau- ich finde das eine tolle Sache!!!
Schöne Festtage allerseits!!
Lafontaine, Monica